Feuerradgalaxie M 101

 

 

 

 

 

Die Galaxie M 101 im Sternbild Großer Bär, liegt in der Nähe der
Deichsel des Großen Wagens und wird wegen ihrer auffälligen schönen
Spiralarme auch treffend „Feuerradgalaxie“ genannt. Diese Welteninsel
befindet sich in einer Entfernung von ca. 25 Mio. Lichtjahren von der
Erde, was einem wahren Durchmesser von etwa 170.000 Lichtjahren entspricht.

M 101 kann unter günstigen Bedingungen bei einigermaßen dunklem
Himmel bereits mit einem Fernglas beobachtet werden, ein eindrucksvolles
Erlebnis, fallen dabei doch Photonen (Lichtteilchen) in unser Auge, die
eine Reise von 25 Mio. Jahren hinter sich haben.

 

Aufgenommen wurden 60 Bilder welche 240 sec. belichtet worden sind bei  ISO 800.

Gesammtbelichtungszeit beträgt 4 Stunden.
Zur Bildkalibrierung wurden 10 Darks, 20 Flats, 320 Biasframes aufgenommen.

Verwendete Ausrüstung

 

Montierung: SkyWatcher  EQ6

Teleskop: SkyWatcher Newton 8″ f5

Korrektor: TS Optics Newton Koma Korrektor

Kamera: Canon 700D astromodifiziert

Filter: Astronomik CLS Clipfilter

Guiding: Lacerta MGEN Autoguider

Bildbearbeitung: DSS, Fitswork und Gimp

 

Aufgenommen von Stefan Brandt